Interview mit Inno Essentials Deutschland GmbH – Silk’n

Ich freue mich, einen Marktführer im Beauty-Bereich begrüßen zu dürfen. Inno Essentials Deutschland GmbH zählt zu den bekanntesten Herstellern der IPL-Haarentferner-Produkte. Nur einer der vielen Gründe, warum ich ein großes Interesse an einem Interview hatte. Umso glücklicher war ich über eine schnelle Zusage. Fragen, die jeden der IPL-Nutzern auf der Seele liegen, wurden in diesem Interview mit vielen Informationen beantwortet.

Ich begrüße Sie herzlich auf dieser Webseite und wünsche einen guten Tag. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich und das Unternehmen meinen Lesern kurz vorstellen.

Hallo und guten Tag, das tun wir sehr gerne: die Firma Inno Essentials Deutschland GmbH mit Sitz in Emstek ( Norddeutschland ) ist eine 100% ige Tochter des israelischen Beautygeräte-Herstellers Silk´n.
Die Marke Silk`n ist weltweit bekannt für innovative Beauty-Produkte mit dem Schwerpunkt der permanenten Haarentfernung.

Bereits seit über 10 Jahren vertreibt Silk´n nun Haarentfernungsgeräte für den Heimgebrauch und hat diese patentierte Technologie permanent weiter entwickelt. Ergänzt wird das Sortiment durch spezielle Gesichtspflegegeräte, wie Schall-Reinigungsbürsten und ein Modell zur Mikrodermabrasion.
Weiterhin gehören Anit-Aging Geräte, Geräte zu Behandlung von Akne, elektrische Hornhautentferner, elektrische Nagelpflegegeräte und viele weitere tolle Produkte zum aktuellen Portfolio.

Alle Artikel sind weltweit erhältlich und die Marke Silk´n wächst in den letzten Jahren stetig, was uns und unsere Kunden sehr freut.

1. Die Haarentfernung durch Anwendung der modernen IPL-Technik erfreut sich bekanntlicher Weise zunehmend an Beliebtheit. Doch viele Interessenten haben vor dem Kauf noch gesundheitliche Bedenken bei der Selbstbehandlung. Sind diese Bedenken berechtigt?

Nein, es gibt keinerlei Bedenken. Die permanente Haarentfernung mit Hilfe von Licht ist total ausgereift und sicher. Das Beachten der Bedienungsanleitung und die nun erhältlichen Sicherheitsfeatures, wie Hautauflagensensor, Hautfarbsensor und die verschiedenen einstellbaren Intensitätsstufen, machen die Geräte äußerst sicher.
Zur noch komfortableren Behandlung wurde in diesem Jahr die Silk´n Anwenderapp kostenfrei für alle Anwender zur Verfügung gestellt.

Hier kann man einen kompletten Behandlungsplan erstellen lassen. Dieser gleicht sich automatisch mit den Ergebnissen einer Behandlung ab. So wird z.B. die Intensitätsstufe für die nächste Behandlung aus dem Feedback der vorherigen abgeleitet um eine angenehme und sichere Behandlung zu gewährleisten.
Die Geräte für den Heimgebrauch sind klinisch erprobt und sicher. Viele Studien zeigen, dass diese Art der Haarentfernung nicht schädlich für die Haut ist und dennoch sehr effektiv ist und langfristig wirkt.

2. Wie genau funktioniert die IPL-Technik Ihrer Haarentfernungsgeräte und ist die Behandlung schmerzfrei? Benötigt man eine Schutzausrüstung wie zum Beispiel eine IPL-Brille?

Zuerst müssen wir festhalten, dass die Silk´n Produkte nicht mit IPL sondern mit der patentierten HPL Technologie arbeiten. HPL = Home Pulsed Light, der Unterschied zum IPL = Intensed Pulsed Light liegt in der Energiehöhe und in der Hautkontaktzeit. Der Lichtimpuls beim HPL wirkt intensiver, jedoch wesentlich kürzer auf und in der Haut. Dies hat den Effekt, dass das Licht am Haarschaft hinunter direkt am Follikel wirkt und das umliegende Gewebe nicht gereizt wird.
Dies zeichnet HPL besonders aus, da das Schmerzempfinden bei HPL Geräten nicht vorhanden ist. Die Behandlung wird als warmes Gefühl empfunden. Bei den Silk´n Haarentfernungsgeräten wird kein Kühlgel oder eine Schutzbrille benötigt.
Der Hautsensor verhindert, dass die Impulse ohne Hautkontakt abgegeben werden, so kann man niemals in den Lichtblitz schauen. Es wird empfohlen nach der Behandlung eine Bodylotion zu verwenden um die Haut geschmeidiger zu machen.

Vor der Behandlung sollten die Haare noch einmal rasiert werden, so kann das Licht am Haarschaft ideal zum Follikel vordringen. Bei langen Härchen wird das Licht bereits außerhalb der Haut absorbiert und die Wirkung am Follikel ist nicht gegeben.

3. Die Haarentferner die Marke Silk’n glänzen durch sehr gute Bewertungen der Käufer in verschiedenen Online-Shops. Wodurch hebt sich Silk’n gegenüber der Konkurrenz ab?

Silk´n hat die längste Erfahrung im Bereich der permanenten Haarentfernung am Markt. Der neben dem sehr zuvorkommenden Kundenservice hebt Silk´n sich natürlich durch die oben beschriebene patentierte HPL Technologie ab. Die Behandlung ist schmerzfrei und somit für die Verbraucher deutlich angenehmer.
Zudem sind Geräte der Marke Silk`n für den Endverbraucher erschwinglich, vergleicht man dies mit anderen Anbietern auf dem Markt. Wir wollen, dass sich jeder eine Behandlung zur Haarentfernung leisten kann, ohne auf Qualität und Sicherheit zu verzichten.

Silk´n treibt die Entwicklung stetig weiter voran und bietet seinen Kunden immer weitere Verbesserungen an Gerät und Zusatznutzen, wie z.B. durch das neue Anwender -APP für iOS und Andriod. Gegenüber dem Wettbewerb heben wir uns durch die Spezialisierung auf den Bereich Haarentfernung ab.
Bei uns ist Haarentfernung nicht eines von vielen Themen, wir verkaufen keine zusätzlichen Haartrockner, Fernseher oder Telefone, wir haben uns auf Beauty und Wellness spezialisiert und hier unseren Fokus in der Haarentfernung durch Lichttechnologie gefunden.

Die Kunden treffen mit Produkten von Silk´n die richtige Wahl beim Thema permanente Haarentfernung.

4. Für wen eignet sich eine dauerhafte Haarentfernung mit Hilfe ihrer IPL-Geräte, wer sind Ihre Kunden?

Der klassische Kunde hat eine helle Haut und eine dunkleres Haar. Somit ist gewährleistet, dass das Licht vom Haar absorbiert wird und bis zum Follikel vordringt. Bisher war es so, dass klassisch blonde und weiße Haare nicht behandelt werden konnten.
Bereits in den letzten Jahren wurde durch verschiedene technische Neuerungen die Behandlung von dunkleren Hauttypen ermöglicht.
Mit dem in 2016 neu vorgestellten Gerät Silkn Infinity mit der eHPL Technologie, lassen sich nun sogar helle Haare behandeln. Mit diesem Gerät lassen Sie nun nahezu alle Haar und Hauttypen behandeln, diese Methode ist neu und wird von den Wettbewerbern noch nicht angeboten.
Für die „älteren“ Geräte gilt, Vorsicht bei zu hellem Haar oder zu dunkler Haut, hier können die Geräte nicht geeignet oder nicht wirksam sein.
Silk´n hat für alle Geräte eine Haut- und Haarfarbskala in den Beschreibungen und auf den Verpackungen abgedruckt, damit sich die Kunden vorab genau informieren können, ob Sie für eine Behandlung mit dem Gerät geeignet sind oder nicht.

5. Gibt es wichtige Dinge, worauf der Kunde vor dem Kauf eines IPL Haarentferners achten sollte?

Kunden sollten, wie oben beschrieben, auf die Haut- und Haarfarbskala achten, hier kann man schnell erkennen ob man für die Behandlung mit dem entsprechenden Gerät geeignet ist. Die Geräte können auf silkn.eu zukünftig verglichen werden, um das richtige Produkt für den Anwender zu finden. Ebenfalls sollten Sie wissen, welche Körperbereiche behandelt werden sollen.
Es Gibt Geräte mit einer 6cm² große Behandlungsfläche und andere mit einer Behandlungsfläche von nur 3,1 cm². Die größeren Behandlungsflächen eignen sich natürlich besser an großen, zu behandelnden Hautflächen wie Rücken, Beine, etc. die Geräte mit kleiner Anwendungsfläche sind ideal für z.B. das Gesicht, die Achseln und/oder die Bikinizone.

Sollten sich Kunden unsicher sein, z.B. aufgrund einer sehr empfindlichen Haut oder einer Vorerkrankung an der Haut, raten wir, sich mit den technischen Daten des Gerätes ( Bedienungsanleitung ) vom Hausarzt beraten zu lassen.

6. Blicken wir mal in die Zukunft. Worauf können sich die Kunden von Silk’n in den kommenden Jahren zum Thema Haarentfernung freuen?

Bereits nun vorgestellt ist der neue Silk´n Infinity, der es nun auch ermöglicht helle Körperhaare zu entfernen! Die Geräte erhalten eine Konnektivität mit Smartphones und dem Silk´n App über Bluetooth.
Die Geräte werden zukünftig kleiner werden und sehr ansprechende Designs erhalten. Folgekosten wie früher durch Kartuschen-Nachkäufe werden durch mehr als ausreichende Lichtimpulsanzahl ausgeschlossen.

Ebenfalls 2016 wird die Silk´n Reinigungsstation vorgestellt. Diese ermöglicht die Desinfizierung des Gerätes mit ultraviolettem Licht und sichert somit ganz einfach eine hygienische Behandlung bzw. das „teilen“ eines Haarentfernungsgerätes mit z.B. dem Partner/ in.

Zum Schluss möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich für dieses ausgesprochen informative Interview bedanken. Es hat mir große Freude bereitet, ihnen diese Fragen zu stellen. Ich wünsche Ihnen maximale Erfolge und weiterhin nur das Beste!

Wir möchten uns ebenfalls sehr für das Interview und Ihrem hervorgebrachten Interesse an unseren Produkten/ unserem Unternehmen bedanken und hoffen Ihnen mit wichtigen Informationen weitergeholfen zu haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lesern alles Gute für die Zukunft und eine „haarfreie“ glückliche Zeit.


Und zum Abschluss können wir hier noch ein Video sehen, wie die Haarentfernung funktioniert. Man kann sehen, wie kinderleicht die Handhabung der Silk’n-Geräte ist.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.